Veranstaltungen

Wanderung rund um Jungingen am 17.09.2017

 

zu einer tollen Wanderung rund um Jungingen startete der BSV am Sonntag Nachmittag. Los gings mit Wanderführer Adam an der Halle Richtung Bollerebene, der Anstieg wurde locker gemeistert. Runter gings am Schützenhaus vorbei wieder zur Halle. Dort wartete im Tennisheim schon der Grill und die Würstle und natürlich das Bier. Gemütlich saßen wir noch zusammen und hatten wie immer viel Spaß miteinander...

 

Baminton-Ranglistenturnier in Hechingen war ein voller Erfolg für den BSV Jungingen  

 

Am Wochenende war der BSV Jungingen Ausrichter des 2. BWBV Ranglistenturnieres in der Lichtenauhalle in Hechingen.

Über 70 Aktive kämpften in den Disziplinen Mixed, Damen- u. Herreneinzel um bestmögliche Platzierung in der Rangliste. Die Konkurrenzen waren aufgeteilt in die Kategorien A + B. Nach einer kurzen Begrüßung begann man mit den gemischten Doppeln. Im Mixed A gewannen die Rottenburger Lam Phu Minh/Do Boi Nhi klar in 2 Sätzen gegen Kramer/Lanzl. Den 3. Rang belegten Zeuner/Zeuner von der SG Metzingen/Tbg.
 
Im Mixed B Finale gewannen überraschend Andreas Haage vom BSV Jungingen mit seiner Partnerin Maren Ihring aus Neuhengstett. Den Erfolg komplettierten D. Schröder aus Winzeln mit Partnerin Carina Haas vom BSV Jungingen, die knapp in 3 Sätzen siegten. Lohn hierfür der 3. Platz.

Unter den inzwischen zahlreichen Zuschauern begannen gegen 14.30 Uhr die Einzelkonkurrenzen. Hier wurde ebenfalls attraktiver Badmintonsport geboten. In einem Klassespiel standen sich im A-Finale Julian Kramer und sein Teamkollege Kai Zeuner vom Regionalligisten SG Metzingen/Tbg. gegenüber. Unter starkem Beifall der Zuschauer gewann Kramer in spannenden 3 Sätzen. Den 3. Rang erkämpfte sich Wigand Poppendiek aus Böblingen.

Das Damenfinale war eine klare Angelegenheit für Bettina Eisenhardt von der SG Herrenberg/Gärtringen gegen Britta Sievers vom VFL Nagold. Im Spiel um Platz 3 standen sich überraschend Carina Haas u Hanna Buckenmayer vom BSV Jungingen gegenüber. Hier hatte nach hartem Kampf letztlich Carina das bessere Ende für sich. Die Stimmung in der Halle war natürlich bestens. Diese Atmosphäre nutzten danach 2 weitere Aktive des BSV Jungingen. So zog Jürgen Haug im Herreneinzel B nach einem verdienten Sieg gegen seinen Vereinskollegen Thomas Herter ins Finale ein. Unter dem Jubel der Zuschauer gewann er danach gegen den Neuhengstetter Thorsten Behnisch verdient mit 21:15 + 22:20. Die gute Vorstellung der Gastgeber abgerundet hat dann auch noch Thomas Herter. Er gewann schließlich nach hart umkämpftem Match gegen Thorsten Zug vom SV Felldorf 21:18, 18:21 + 21:18. und belegte damit einen unerwarteten 3. Rang.

Der BSV Jungingen konnte mit der Durchführung dieses Turnieres genau so überzeugen wie mit den sportlichen Ergebnissen.
Eine tolle Werbung für den Badmintonsport. 
 
 

 

weitere Bilder gibts in unserer Bildergallerie hier klicken